Heute war so ein Tag, wie man ihn nicht unbedingt immer braucht. Es regnet und regnet hier an der Ostseeküste bei Flensburg und das schon seit Tagen ...
Außerdem habe ich das Gefühl, dass es in Deutschland immer weniger Radiostationen gibt, die "offen" bzw. ohne festgelegte eng gefaßte Genreschachteln sind für Künstler. Klar ist Musik auch immer Geschmacksache, aber wer sagt denn bitte den Radioredakteuren, das auch die Hörer das hören wollen, was die Redakteure (oft nach ihrem privaten Geschmack) aussuchen? Also liebe Radio-Hörer: Wünscht Euch einfach immer wieder Eure Lieblingssongs, so könnt ihr wenigstens ein bisschen noch das Programm mitgestalten :-)
Liebe Grüße an Euch alle, die noch Radio hören ;-) Eure Anisha

Beliebte Posts aus diesem Blog